Ihr Lieben, ich habe es endlich mal wieder geschafft ein neues Outfit zu fotografieren und mich an den Laptop zu setzen. Seitdem meine Tochter im Mai 1 Jahr alt geworden ist, ist bei uns nur noch Action angesagt. Marie entdeckt die Welt und damit auch unser Haus und ich komme kaum hinterher. Und mit Lotte zusammen ist dann Double Trouble angesagt. Ein Tag vor meinem Geburtstag hat Marie dann auch noch angefangen zu Laufen und ist nun kaum noch zu bremsen. Ich komme zur Zeit zu nichts, aber so ist es: Family first – ALWAYS!

Bei mir ist pünktlich zu meinem 31. Geburtstag ein neues Midikleid eingezogen, dass ich euch heute gerne vorstellen möchte.

Midikleid mit Rüschen
Oh happy 31! Just feeling good.

 

Das Midikleid – ein Kleid in mittlerer Länge für jeden Anlass

Midikleider sind wadenlang und können unserer Figur je nach Form und Schnitt super schmeicheln. Mit der mittleren Kleiderlänge kann man zudem modisch nichts falsch machen: es passt zu jeder Gelegenheit. Ob sportlich und locker aus Jersey oder Strick, elegant bestickt oder mit Puffärmeln. Die Trendlänge gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Besonders hübsch: Blumenmuster, Spitze oder mehrlagige Rüschendetails wie bei meinem neuen Lieblingsdress. Für mich steht zudem die A-Linien-Form ganz weit oben. Da ich eine schlanke Taile habe betone ich diese auch gerne und dafür ist ein Midikleid in A-Linie super geeignet.

 

Midikleid mit Rüschen und Punkten

 

 

 

Zu dem Midikleid trage ich meine schmale schwarze Cat-Eye-Sonnenbrille und mittelhohe High Heels mit dicken Absatz. Spitze Ankle-Boots passen auch super dazu. Ich trage übrigens schon sehr lange Schuhe mit spitzer Form – ist aktuell auch modern – machen einen schönen Fuß und strecken das Bein.

 

 

Outfit Details 

Midi-Nachmittagskleid mit Rüschen – ASOS
High-Heels mit Blockabsatz – Qupid (sold out), ähnlich hier
Sonnenbrille – ZARA 

*Affiliate-Link

 

Wie gefällt euch das Outfit? Tragt ihr auch gerne Midikleider oder bevorzugt ihr eher die kürzere Variante? Ich freue mich von euch zu hören und bin gespannt auf euer Feedback.

6 thoughts on “Outfit: Midikleid mit Rüschen”

  1. Liebe Doreen,

    schön, dass Du die Zeit gefunden hast, eine neues Outfit auf den Blog zu bringen. Das Kleid steht Dir seht gut und ich denke, Du wirst noch viele Gelegenheiten haben, es zu tragen 😉 So ein Kleid kann man immer gebrauchen!

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  2. Liebe Tabea,
    freue mich über deinen Kommentar. Wie passend, denn morgen bin ich bei einer Standesamtlichen Trauung und werde dort dieses Midikleid tragen. Also, die Gelegenheiten kommen 🙂

    Ganz liebe Grüße

  3. Das Kleid steht dir wirklich ganz toll! Ich bin nicht so der Fan von wadenlangen Kleidern, da ich erstens eher klein bin und zweitens leichte O-Beine haben – die werden bei dieser Länge leider ganz hervorragend betont ^^ Deswegen darf es gern etwas kürzer, etwa knielang, sein bei mir. Ansonsten würde ich das Kleid sofort anziehen! Die Punkte gefallen mir total, es sieht sogar etwas nach Rockabilly aus 😉 Bei ella-juwelen hab ich mir mal ein gepunktetes Armband gekauft, das wäre einfach nur genial dazu 😉 Oder ein gepunktetes Haarband! Dann hättest du sogar einen coolen Konzert/Festivallook mit diesem Kleid kreiert, echt vielseitig!
    Toll, dass deine Kleine jetzt schon läuft! Bevor du dich versiehst, wird sie zur Schule gehen und Auto fahren ^^
    glg Maggie

  4. Hallo Maggie,
    Dankeschön. Kurze Kleider mag ich aber auch 🙂
    Super, wenn man weiß, welche Länge einem steht- Macht das Shoppen auch einfacher.
    Ja, das geht super schnell mit den Kleinen, daher genieße ich jeden Moment mit meiner Tochter.
    LG
    Doreen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.