Plötzlich 30. Verändert sich da etwas? Oder ist es einfach nur eine Zahl? Nun ist da diese Null, die auf einmal eine so große Bedeutung haben soll. Kurz bevor ich 30 Jahre alt wurde habe ich mir über dieses Alter tatsächlich Gedanken gemacht. Irgendwie war die 30 zu dem Zeitpunkt immer und überall ein Thema – ob im Freundeskreis, in der Familie oder im Bekanntenkreis. Ständig hörte ich jemanden die Hände über den Kopf schlagend sagen: „Oh Gott, ich werde 30!“. Und ich dachte mir: So what, nicht meine Sorge, ich bin noch 29. Noch. Aber die Zeit rennt und plötzlich habe auch ich genullt. Diesem speziellen Alter wurde jedenfalls eine so große Beachtung geschenkt, dass ich anfing zu Grübeln was das Alter 30 für mich bedeutet.

 

Plötzlich 30 und gefühlt Erwachsen

any Changes in my life?

Zunächst ganz einfach: Wenn man 30 wird ist man halt keine 20 mehr. Mit 20 habe ich studiert und mir über die Zukunft noch keine großen Gedanken gemacht. Ich habe in den Tag hineingelebt, auf Couchen gesurft und war nur für mich allein verantwortlich. Und das war schon eine große Aufgabe. Von Unsicherheit geplagt und überwältigt von all den Möglichkeiten, die sich auf dieser Welt so bieten. Sei es im Beruflichen oder beim Reisen, ich wollte irgendwie alles erleben und alles machen, so richtig entscheiden oder festlegen konnte ich mich jedoch nicht.

10 Jahre später bin ich dann doch plötzlich reifer. Gefühlt Erwachsen. Meine Sichtweise hat sich in vielerlei Hinsicht verändert. Die Sicht auf das Leben im Allgemeinen, auf mein Leben und was ich davon erwarte. Mittlerweile ist mir bewusst, dass Familie für mich immer an erster Stelle stehen wird und neben der Gesundheit das Wichtigste überhaupt ist.

 

Mit 30 geht das Leben erst so richtig los

 

angekommen.

Ich habe eine feste Anstellung, bin privat gesettelt und habe das Gefühl angekommen zu sein. Was meinen 30. Geburtstag dazu noch besonders machte war, dass ich acht Wochen davor Mutter einer kleinen Tochter wurde, was automatisch zu einer großen Änderung in meinem Leben führte. Der Moment, als dieses kleine wundervolle Wesen das Licht der Welt erblickte war so einzigartig, so besonders und so voller Liebe, dass ich sagen kann: ja, das Alter 30 hat für mich etwas sehr Positives, denn mit 20 hatte ich noch keinen Kinderwunsch. Ich fühlte mich mit 30 bereiter den je, diese große Verantwortung zu übernehmen. Für mich war es der perfekte Zeitpunkt Mutter zu werden.

 

30 - das perfekte Alter um Mutter zu werden

DREIZIG. Irgendwie nur eine Zahl.

Aber irgendwie auch ein Alter für Entscheidungen, ein Alter, dass einem das Gefühl gibt mitten im Leben zu stehen. Entscheidungen, weil du mit 30 vielleicht mutiger bist als mit 20 oder auch, weil du nun den finanziellen Background hast, um dir etwas aufzubauen. Ganz wichtig: es ist kein Muss plötzlich über Kind, Haus, und Heirat nachzudenken. Jede Lebenssituation ist individuell und wenn du mit 30 erst die Welt bereist und gerade nicht verliebt oder verlobt bist, dann ist das auch völlig ok. Für mich persönlich ist 30 ein Alter, ab dem ich Entscheidungen bewusster treffe und so viel mehr von dem Leben verstehe.

 

Mit 30 im Leben angekommen und gefühlt Erwachsen

 

Angekommen und gefühlt Erwachsen, weil ich immer noch die Träumerin bin, die ich auch mit 20 war und wohl ein Leben lang bleiben werde. Und ob 20 oder 30 mein Lieblingsautor Paulo Coehlo trifft es auf den Punkt:

Be brave. Take risks. Nothing can substitude experience.“

2 thoughts on “Plötzlich 30 und gefühlt Erwachsen”

  1. Meine Liebe,

    Ein sehr sehr schöner Beitrag, im dem ich mich gut wiederfinde – auch wenn ich mich kein Kind habe oder die 30 noch ein kleines Stück weg ist.
    Deine Bilder sehen traumhaft aus.

    Hab einen schönen Tag,
    Liebe Grüße Anni

    http://www.klamottenkonzept.de

  2. Liebe Anni du junges Küken,
    das freut mich, dass der Artikel dich erreichen konnte, ich finde es schön neben Mode auch ab und zu mal über Persönliches zu schreiben.

    Ganz Liebe Grüße
    Doreen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.