Ihr merkt schon, ich bin bin dem Mützentrend des letzten Herbstes 2017 immer noch total verfallen. Die Baker-Boy-Mütze im Stil der 20er Jahre ist nämlich nicht nur lässig und cool, sondern auch super, wenn mal ein Bad Hair Day anliegt. Und da ich als Mutter einer kleinen Tochter nicht immer dazu komme, meine Haare perfekt zu stylen, liebe ich Mützen und Hüte.  🙂

Meine schwarze Baker-Boy-Mütze habe ich euch ja bereits hier vorgestellt. Da ich aber ein farbenfroher Mensch bin, musste noch eine Alternative her. Und ich bin schnell fündig geworden. <3

 

Baker-Boy-Mütze
All red

 

Ich liebe kräftige Farben und habe mich total in diese Schirmmütze in der Signalfarbe Rot verliebt.

Für mich ist das ein Casual Look, den ich so im Alltag gerne kombiniere: leichte Spitzenbluse, Momjeans und schwarze Ankleboots mit mittelhohen Absatz. Wenn es farblich passt, mag ich es, wie bei diesem Look auch gerne Ton in Ton.

 

 

 

Baker-Boy-Mütze in rot

 

OUTFIT DETAILS

Baker-Boy-Mütze – ZARA
schmale Cat-Eye-Sonnenbrille – ZARA
Momjeans* – ASOS
Damenuhr – Marc Jacobs (altes Modell)
*Affiliate-Link

 

Wie gefällt euch der Look und wie steht ihr zu Trendteilen? Gibt es etwas, dass ihr nicht mehr aus eurem Schrank missen möchtet – Trend hin oder her?

 

Freue mich über euer Feedback <3

 

 

 

 

 

4 thoughts on “Trend Outfit: Baker-Boy-Mütze und all red”

  1. Die Doreen,

    Dein Look sieht super aus, das Rot steht dir ausgezeichnet! Die Mütze finde ich auch richtig schön, aber ich bin leider nicht der Typ dafür.
    Ich glaube ich würde sie nicht den ganzen Tag oder regelmäßig tragen.

    Sonst bin ich aber bei Trends immer ganz weit vorne mit dabei. Aber unter dem Aspekt, dass ich die Teile dann auch oft genug anziehe.

    Liebe Grüße
    Anni ♥️

  2. Liebe Anni,
    ich laufe zur Zeit nur noch damit rum, weil es auch so bequem ist und wenn die Haare mal nicht liegen auch optimal 😀
    Ist aber genau richtig, man muss nicht jeden Trend mitmachen bzw. einzuschätzen, was zu einem passt oder was man evtl. doch mal ausprobiert macht ja auch den eigenen Stil aus.
    Ganz liebe Grüße
    Doreen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.